DATENSCHUTZ

 

Datenschutzerklärung

Wir, die AVA Abfallverwertung Augsburg, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden von uns entsprechend der Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes-neu und des Telemediengesetzes erhoben, gespeichert und genutzt.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Webseitenbesuchs ist:

AVA Abfallverwertung Augsburg Kommunalunternehmen

Am Mittleren Moos 60

86167 Augsburg

Tel. +49 - (0) 821 - 74 09 - 0

Fax +49 - (0) 8 21 - 74 09 - 100

info@ava-augsburg.de

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten und personenbezogenen Daten

Grundsätzlich können Sie unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

AVA Abfallverwertung Augsburg erhebt und speichert automatisch in ihren Server- Logfiles Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt.

Dies sind:

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Aufgerufene Seite
  • Zugriff erfolgreich, oder Seite nicht gefunden
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem / -version
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes, sowie der Ermittlung von Störungsursachen genutzt und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Eine Zusammenführung der Informationen aus den Server-Logfiles mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Server-Logfiles werden unmittelbar nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, etwa durch Verwendung unseres Kontaktformulars.

Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Bearbeitung Ihres, uns bei der Kontaktaufnahme mitgeteilten Anliegens. Mit vollständiger Abwicklung Ihres Anliegens werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt. Jedoch sind wir befugt im Einzelfall Auskunft über Ihre Daten an zuständige Behörden zu erteilen, soweit diese Ihre Daten zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Befugnisse (z.B. Strafverfolgung) anfordern.

In keinem Fall werden Ihre erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, weder kostenlos noch kostenpflichtig, weitergegeben.

Datenerhebung im Rahmen der Kleinmengenannahme

Wir erheben im Rahmen der Kleinmengenannahme folgende Daten:

  • KFZ-Kennzeichen
  • Name des Abfallerzeugers
  • Adresse des Abfallerzeugers
  • Name des Anlieferers
  • Adresse des Anlieferers

Rechtsgrundlage für diese Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Wir erheben diese Daten ausschließlich zur Überprüfung Ihrer Berechtigung Abfälle bei der AVA Abfallverwertung Augsburg Kommunalunternehmen abzugeben.

Sie können dieser Erhebung widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs muss die AVA Abfallverwertung Augsburg Kommunalunternehmen dann allerdings die Abfallannahme verweigern.

Cookies  / Tracking

Unsere Internetpräsenz verzichtet auf jeglichen Einsatz von Cookies oder Tracking-Tools.

Auskunftsrecht

Nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) haben Sie:

  • das Recht, auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DSGVO);
  • das Recht, auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO);
  • das Recht, auf die Löschung der bei uns gespeicherten Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO);
  • das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie allerdings die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und statt dessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO);
  • das Recht, von uns Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO);
  • das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Infolge des Widerrufs wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für die Zukunft sind wir mit dem Widerruf Ihrer Einwilligung nicht mehr zur Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, befugt (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
  • das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt (Art. 77 DSGVO).

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie Kontakt mit unserem Ansprechpartner für Datenschutz aufnehmen. 

Widerruf von Einwilligungen

Sollten Sie uns eine Einwilligung zur Kontaktaufnahme gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Senden Sie hierzu eine E-Mail an info@ava-augsburg.de oder eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an AVA Abfallverwertung Augsburg KU, Am Mittleren Moos 60, 86167 Augsburg.

Datensicherheit

Da uns die Sicherheit Ihrer Daten wichtig ist, sichern wir unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Serverstandort

Der Server unseres Hosting-Providers befindet sich innerhalb des Gebiets der Bundesrepublik Deutschland.

Zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Ansprechpartner für Datenschutz

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Robert Schöttl, Fachberater für Datenschutz und Datensicherheit (GDD cert.)

Karl-Mangold-Str. 10,

81245 München

E-Mail: datenschutz@ava-augsburg.de