Flüssigdünger

Das Substrat aus den Fermentern wird nach rund 20 Tagen in den sog. Schneckenpressen in zwei Fraktionen getrennt: In festem Gärrückstand, der zu Kompost weiter verarbeitet wird und in Flüssigdünger.

Der entstandene organische Flüssigdünger wird in Lagertanks gepumpt und durch unsere "grüne" Tankstelle den regionalen Landwirten zur Verfügung gestellt.

Unser Flüssigdünger ist bei den Landwirten aus der nahen und weiteren Umgebung aufgrund seines hohen Düngewertes sehr beliebt, vor allem wegen seiner schnellen wirkenden Stickstoff-Fraktion. Außerdem kann er nahezu geruchsneutral auf die Felder und Kulturen im Ackerbau ausgebracht werden.

 

 

Informationsplakat

Kompost und Flüssigdünger - für gesundes Wachstum